KAL – Rebecca – Der fertige Pullover

Ein knapper Monat ist es her, dass Rebecca-Online und ich zum gemeinsamen Stricken aufgerufen haben. Ausgesucht haben wir uns einen schönen sommerlichen Pullover aus Baumwolle. Das Garn hat tolle knallige Farben, die gute Laune machen. Ich habe mich für die gleiche Farbe entschieden, wie das Modell aus der Anleitung. Ein pink/korall Ton. Es ging Anfang Februar los und die Anleitung wurde wöchentlich veröffentlicht. Das Muster hat einwenig Übung verlangt, aber wenn man etwas Routine hatte, konnte man es im Schlaf. Rebecca-Online hat auf der Home-Page stehen, dass die Anleitung für Anfänger geeignet ist, aber ich würde es einem blutigen Anfänger nicht empfehlen. Man sollte schon ein wenig Erfahrung haben, bevor man sich an die Anleitung wagt.

Die Anleitung an sich ist sehr gut verständlich und birgt keine Stolperfallen. Auch das Garn ist super zu stricken. Ich habe aber nicht ganz nach Anleitung gestrickt. Ursprünglich wollte ich Größe 36/38 stricken, nachdem ich aber die Maschenzahl angenadelt und die ersten Zentimeter gestrickt hatte, kam ich nicht auf die angegebene Breite. Daher entschloss ich mich den Pullover in 40-44 zu stricken. Nach dem Bündchen wurden 65 cm im Muster gestrickt.
Puh, ich kann nur sagen, es hat sich ewig gezogen und in 50 cm Höher hatte ich mich entschlossen nicht weiter zu stricken. Was im nach hinein eine gute Entscheidung war, denn ich hatte nur Wolle für Größe 36/38. Ich bin genau mit der Wollmenge hin gekommen.

Mein Fazit:

Die Farbe ist der Hammer und das Muster gefällt mir sehr gut. Durch die Baumwolle hat der Pullover ein gewisses Gewicht, wodurch der Pullover auf eine bestimmte Art, die mir sehr gut gefällt, fällt.

Instagram
Load More
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.
No Comments

Post A Comment